Verschlagwortet: Spielwortschatz

Sechsseitiger Spielwürfel aus Knochen, leicht unregelmässig. Kreisaugen mit Doppelkreisen

Würfel in mittelalterlichen Kochbüchern

Spielwürfel und kubische Form Das Wort “Würfel” bedeutet in etwa ‘Gegenstand zum Werfen’ und meint in erster Linie das bekannte Spielgerät. Im europäischen Mittelalter war die dominante Würfeltyp sechsflächig, idealerweise kubisch – wobei natürlich...

Zur Hölle fahren mit dem untreuen Nachbarn

Greger Sundin, dessen Dissertation über die Spiele des Kunstagenten und Nachrichtenkorrespondenten Philipp Hainhofer (1578-1647) im Druck ist1, fragte mich, ob ich zwei Spielnamen kenne, die Hainhofer gleichsetzt. Beide Bezeichnung waren mir fremd: 27. September:...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search